Erkundungen
im europäischen
Haus
2003 - 2004

Sonntag

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag



Fotogalerie

Informieren

Eröffnung

Jugendkonvente

Einführung

Interview
Paul-Löbe Haus

Reichstagsbesuch
Programm
Tagebuch
Schlaglichter

 

Montag, 7. April 2003

Auszüge aus Tagebüchern

"Schlusspunkt unseres Marsches war der Reichstag. Dort fanden wir keine Abgeordneten, dafür aber Kunst, Andacht und die Doppelhelix der Kuppel. Auf ihr spiralten wir uns ins Nachtleben."
(Thomas Krepkowsky)

"Obwohl man sich darüber bewusst ist, dass Politiker auch 'nur Menschen' sind, ist es desillusionierend, welche Faktoren das politische Handeln oft zu lenken scheinen."
(Judith Bürger)

"Ein langer Teil unserer Diskussion in der Gruppe betraf das Problem, ob wir unsere Forderungen im Konjunktiv oder Infinitiv schreiben sollen."
(Katarzyna Antosz)

"Besonders einprägsam bei den Eröffnungsreden war der Aufruf von Herrn Altmeier, dass wir den Politikern doch endlich mal 'ein wenig Feuer unter dem Hintern' machen sollten." ...
..."Schade, dass größtenteils unsere Zeit dadurch verloren ging, dass wir diskutierten, was überhaupt diskutiert werden soll." ...
..."Essen im Besucherrestaurant des Bundestages. Hmmmm, klingt ja nicht schlecht…das Essen war aber dann doch, wider Erwarten, eher an die meisten mensa-gewöhnten Mägen angepasst."
(Maybritt Otremba)

>> Fortsetzung

Letzte Aktualisierung: 24.05.2005
Sitemap | Impressum | Redaktion | Webmaster | © Citizens of Europe 2003-05